Abt Wolfram trotz(t) Corona ???

20.02.2021 19:00

Unser tägliches Leben wird derzeit bestimmt von Kontaktbeschränkungen, häuslicher Isolation und Quarantäne, Sportverboten, Homeoffice und vielem mehr. Flexibilität ist angesagt, denn die Bedingungen und Vorgaben ändern sich wöchentlich, unser Alltag auch. Corona wirkt wie ein Brennglas, das Schwachstellen unseres Systems und der Gesellschaft aufzeigt.

Der Frankenwürfel-Träger Wolfgang Reichmann schlüpft zum fünften Mal in die Kutte des Abtes Wolfram, steigt vom Michaelsberg hinab und komprimiert diese Fokussierung in seiner Fastenpredigt. Dabei richtet er seinen geschärften Blick auf den Irrsinn des letzten Jahres in Stadt und Landkreis Bamberg, Franken und der Welt. Punktgenau demaskiert unser Abt den neuen Stadtrat, das leidige Verkehrsthema, Diskriminierungen aller Art, die neue „Normalität“ und deren Vorgaben, 30 Jahre Deutsche Einheit, die Präsidentschaftswahlen und setzt manch weiteren spannenden Themen die Krone auf. Wie immer scharfzüngig, aber stets mit Augenzwinkern und viel Humor.

Diesen braucht man auch, wenn man bedenkt, dass die Fastenpredigt im März 2020 die letzte Veranstaltung dieser Art – damals noch mit ausverkauftem Haus – war.

Unter allen geltenden Hygieneauflagen – trotzen Sie wendig, witzig, widersprüchlich mit – so wie der klassische Franke halt ist.

Kontakt

Wolfgang Reichmann Hainstraße 23b
96047 Bamberg
0951 55522
0171 5314602